Rossignol - Super 7

Der Super 7 ist der große Bruder vom großartigen Soul 7. Er bietet einen fast schon revolutionäre Mix aus Touren-, Freestyle- und Freerideski und ist damit wie geschaffen für alle Big-Mountain- und Tiefschneeliebhaber. Er hat einen enormem Auftrieb, eine leichte Schwungauslösung und eine tolle Tempokontrolle. Der satte Rocker steigert den Auftrieb, und die leichte Vorspannung unter der Bindung verleiht dem Ski die Griffigkeit. Dadurch ist der Ski, der sich natürlich offpiste am wohlsten fühlt, auch auf der Piste richtig gut zu fahren. Oder wie es einer unserer Tester meinte: “Der Ski ist eine Waffe.”

Unser Fazit: Der Super 7 fühlt sich in jedem Gelände wohl. Er ist leicht zu fahren und macht einfach alles mit. Am liebsten natürlich im Powder.


Meinungen unserer Tester

  • geiler Ski
  • macht riesen Spaß
  • dreht extrem leicht
  • für den Tiefschnee gemacht, geht aber auch auf der Piste sehr leicht
  • der Ski für alles
  • auch durchaus für Tour, weil er für die Breite sehr leicht ist
  • für alle Fahrer, auch für Newcomer, die schnell weiter kommen wollen
  • Genießer und Könner werden ihre wahre Freude haben
  • offpiste ein Genuss
  • spritziger Ski, dreht sehr einfach, fehlerverzeihend
  • Traumski für weiche Bedingungen, sehr dynamnisch
  • eine Topwahl
  • zurzeit immer noch das Maß aller Dinge für ein breit gefächertes Einsatzgebiet


Daten

  • Längen: 164, 172, 180, 188 cm
  • Taillierung: 140–116–130 mm
  • Radius: 20 m (188)
Gelesen 1759 mal
Artikel bewerten
(7 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online