Rip’n Wud - FR Carve

Der Namen ist Programm. Der FR Carve ist ein Pistenski erster Klasse. Auf der Piste lässt er keine Wünsche offen. Er zieht seine Schwünge äußerst exakt, hat einen perfekten Kantengriff und zaubert dem Fahrer selbst nach einer stinknormalen Fahrt auf einer roten Piste ein breites Grinsen in das Gesicht. Aber das Überraschende am FR Carve ist, dass er auch offpiste durchaus zu überzeugen weiß. Auch im Powder verfügt er über eine tolle Stabilität und rockt offpiste mächtig ab.

Unser Fazit: Beim FR Carve muss man sich morgens keine Gedanken machen, welchen Ski man unterschnall, wenn man noch nicht weiß, was der Tag bringt. Mit ihm kann man auf den Pisten heizen bis die Kanten glühen. Und wenn es dann doch mal neben die Piste gehen sollte, macht er das auch ganz problemlos mit.


Meinungen der Tester

  • drehfreudiger Spaßski mit guter Dynamik
  • ein super Allrounder, dem man seine Race-Gene anmerkt
  • der Ski braucht sicher einen aktiven Fahrer, gibt als Gegenleistung aber viel Rückmeldung
  • die Überraschung: er fährt gut auf der Piste, liefert aber auch abseits eine gute Performance ab
  • sehr fein im verspurten Schnee und im Powder
  • leicht zu fahren und zu drehen
  • toller Ski für alles
  • fährt sicher und liegt satt
  • sofort wohlgefühlt
  • zuverlässig, präzise, harmonisch, geschmeidig
  • für Anfänger vielleicht weniger, da man doch etwas arbeiten muss, aber alle anderen werden Spaß daran haben
  • für jeden Fahrer und für jedes Gelände


Daten

  • Längen: 167, 177, 188 cm
  • Taillierung: 129–93–119 mm
  • Radius: 19 m (177)
Gelesen 1385 mal
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 141 Gäste und keine Mitglieder online