Völkl - One

Als erstes fallen beim One die sehr kurze Kantenlänge und der massive Rocker auf. Diese Konstruktion macht ihn extrem wendig und verspielt im Gelände. Einige Tester empfanden ihn schon zu verspielt und wünschten sich mehr Stabilität. Man sollte sich bei mittlerer Geschwindigkeit und mittleren Radien einpendeln, den sonst fängt der One gerne an, unruhig zu werden (könnte aber an unserem sehr kurzen Testmodell gelegen haben). Für Powdereinsteiger, die die ersten Schwünge ins Gelände setzen, oder Mädels die gerne einen Freerider haben, der wenig Kraft verlangt, ist der Völkl One die richtige Wahl.

Unser Fazit:
Einfach zu fahrendes Powderspielzeug für ambitionierte Geländeneulinge.

Meinungen der Tester:
- Powderanfänger finden hier einen gutmütigen Ski
- sehr drehfreudig, neigt aber bei zu viel Krafteinsatz schon zum überdrehen

Maße:
(Testlänge 176cm)
Längen: 156, 166, 176, 186cm
Shape: 138-116-130
Radius: 23,5m (bei 176cm)

Gelesen 3171 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Skilogik - Yeti Völkl - Two »