Nach einer längeren Verletzungspause ist der junge Moritz Hamberger aus dem deutschen Telemark Team am Oberjoch wieder ins Weltcup-Geschehen zurückgekehrt. Wir haben mit dem Laupheimer aus der Nähe von Ulm mal über seine Ziele und Erwartungen gesprochen.
Wenn in Sachen Telemark irgendwo etwas los ist, Uwe Anders ist meist mitten im Geschehen. Wir wollen Uwe und seinen kleinen Telemarkstore SNOWSTARS mal ein wenig näher vorstellen und damit unsere Interview-Reihe fortsetzen
Hermann Maier war in der internationalen Skiszene eine absolute Größe. Berühmt wurde er aber nicht nur durch seine zahlreichen Erfolge, sondern 1998 bei den Olympischen Spielen in Nagano durch eine spektakulären Sturz in der Abfahrt des Kombinationswettbewerbs. Drei Tage später holte er dann auf sensationelle Weise Gold im Super-G. Mittlerweile hat der Österreicher seine Karriere beendet und fährt nur noch privat Ski - und das am liebsten auf Telemarkski.

Marc Künkele ist in der Telemarkszene bekannt wie ein bunter Hund. Wir haben uns die Zeit mal genommen und mit ihm ein wenig länger gesprochen. Was dabei herausgekommen ist und was er uns so alles verraten hat, wie er zum Telemarkefahren gekommen ist und was ihm der Sport bedeutet, könnt ihr bei uns nachlesen.

Telemark-Austria ist eine Vereinigung österreichischer Telemarker mit dem Ziel, den Telemarksport in Österreich zu unterstützen und zu fördern. Wir stellen euch das Team um Sepp Resch, Walter Unterberger und Martin Rainer mal ein wenig näher vor.

Mit guten Traditionen soll man nicht brechen. Daher werden wir auch in diesem Winter unsere Interview-Serie fortsetzen und mit Leuten sprechen, die in der Telemarkszene mal mehr, mal weniger bekannt sind, die aber auf jeden Fall so interessant sind, dass es sich einfach lohnt, diese etwas näher vorzustellen. In dieser Saison fangen wir mit Weltcup-Fahrerin Johanna Holzmann an.
Und weiter geht es mit unserer Interviewserie. Dieses Mal haben wir - kurz vor dem Telemarkfest im Kleinwalsertal - bei Elmar Müller angeklopft und wollten von ihm wissen, warum dieser Event so ein Dauerbrenner ist.
Und weiter geht es in unserer Interview-Serie. Dieses Mal haben wir uns Weltcup-Fahrer Jonas Schmid aus dem Telemark Team Germany herausgepickt und ihn mit Fragen gelöchert. Wer gerne wissen möchte, was daran so toll ist, im Telemarkstil durch den Stangenwald zu rasen, der wird es hier erfahren. 

Andreas Riedle? Nie gehört. Schuppi? Klar, den kennt in der Telemarkszene jeder. Wir wollen euch in unserer Interview-Serie Andreas "Schuppi" Riedle ein wenig näher vorstellen.

Auch in der neuen Saison wollen wir unsere Interview-Serie, die wir im vergangenen Jahr begonnen haben, fortsetzen. Zum Start können wir euch gleich einen Top-Gesprächspartner anbieten. Denn wir haben uns mit keinem geringeren als Dreifach-Weltmeister-Tobi Müller unterhalten, der uns erzählt hat, was ihm diese Goldmedaillen bedeuten, wie wichtig ihm Telemark ist, wie viel Zeit er für seinen Sport investiert und welche Tipps er für Anfänger parat hat.

Seite 1 von 5

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online