Der Weltcup und das Opening in Hintertux stehen vor der Tür.

Ab Mittwoch geht es wieder los. Dann findet bis Sonntag das große Telemarkfest im Kleinwalsertal statt. Wir haben vor dem Start mit Ole und Elmar vom Kleinwalsertal-Touristik über diese Veranstaltung gesprochen, die jedes Jahr ein paar Hundert Telemarker anlockt.

Unsere Freunde aus dem Erzgebirge haben zu ihrem Event Ende Februar wie immer ein cooles T-Shirt auf den Markt gebracht. Dieses lässt sich vor Ort kaufen. Wer aber so lange nicht warten will oder nicht zum Camp kommt, kann es jetzt auch online bestellen.
Wir sind schon in Hintertux angekommen und haben schon mal die Lage gecheckt. Das Wetter war zumindest bis zum Mittag prächtig. Der Schnee ist noch nicht in den von uns erhofften Massen gefallen, aber die Pisten sind richtig gut präpariert. Wir haben schon mal die ersten Schwünge gezogen.
Wer hat Lust, mit uns am nächsten Wochenende in Hintertux ein wenig Telemark zu fahren zu fahren. Im Rahmen des Telemark-Openings sind wir vor Ort und stehen euch zur Verfügung.
Und zack - schon ist der nächste Event in Planung. Ende Januar, Anfang Februar steht das zweitägige Festival im Bregenzer Wald an. Hier sind alle Infos zu dem Event.

Die neue Saison steht vor der Tür. Und wir wollen euch schon mal frühzeitig auf das aufmerksam machen, was in Sachen Events in der neuen Saison so alles los ist. Über das Opening in Hintertux haben wir ja schon berichtet. Jetzt geht es um das 9. Telemarkcamp im Erzgebirge.

Das Opening steht vor der Tür. Wir werden auch wieder in Hintertux vor Ort sein. Hier gibt es noch mal die Packages für das Festival.
Die neue Saison steht vor der Tür. Für einige hat sie sogar schon angefangen, nachdem es in den Alpen den ersten Schnee gegeben hat. Und das erste Event steht auch schon fest. Ende November geht es einmal mehr in Hintertux zur Sache.
Das große Telemarkfestival in Livigno ist am Samstag zu Ende gegangen. Die einen kennen diese Veranstaltung als Free Heel Fest, andere als La Skieda. Warum das Festival in diesem Jahr zum letzten Mal La Skieda hieß und warum es das Festival nie mehr unter diesem Namen geben wird, das verriet uns Rudi Mottini (61), einer der drei Begründer des Festivals in Livigno.
Seite 1 von 15

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online