Powder Equipment - Pionier

Der Pionier ist er einmal einfach nur breit. Extrem breit. 164 mm vorne, 120 mm in der Mitte und 148 mm hinten. Das sind erst einmal schon die Maße, die beeindruckend sind. Aber einen Schrecken jagt er damit niemandem ein. Eher ist das Gegenteil der Fall. Die fetten Maße und die lange Schaufel sorgen im Powder für extremen Auftrieb und machen es dem Fahrer verdammt leicht, auch durch richtig fetten Tiefschnee locker und gemütlich zu cruisen. Und selbst auf der Piste, wenn sie nicht zu hart ist, funktioniert der Pionier mit seinem Radius von beachtlichen 16 Metern gewaltig. Ähnlich wie bei seinem kleinen Bruder, dem Typ B, trumpft der Pionier aber auch noch mit seinem Gewicht auf, er bringt lediglich 1,95 kg auf die Waage. Zudem hat der Pionier als erstes Powderequipment Modell den „Powderequipment Future-Camber“. Dieser spezielle Vorspann kombiniert laut Hersteller die Vorteile von Rocker-Ski (viel Auftrieb, harmonisch zu fahren im tiefen Schnee) mit denen eines klassischen Vorspanns.

Fazit:
Piste okay, aber offpiste ein Erlebnis der besonderen Art.

Meinungen der Tester:
  • im Powder super
  • Onpiste: Sobald der Schnee etwas weicher wird, hat er auch da hervorragend funktioniert

Maße:
Länge: 190 cm
Breite: 164/120/148 mm
Radius 16 m
Gewicht: 1,95 kg
Gelesen 2330 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online