K2 - Side Seth

Der Side Steh ist im Gegensatz zum Hardside deutlich mehr für den Offpiste-Bereich konzipiert. Dort fühlt er sich wohl, dort spielt er seine Stärken aus. Und um diese zu erleben und zu spüren, braucht der Fahrer selbst nicht allzu viel zu leisten. Der Ski benötigt nicht viel Aufwand, er funktioniert einfach. Hinzu kommt, dass er den nötigen Biss hat. Einmal auf die Kante gestellt, dann zieht er durch. Und dank des Rockers ist der Side Seth in Relation zu Länge und Breite sehr leicht drehbar. Kurzum: Der Side Seth ist ein feiner Rockerski, der wenig braucht, um den Fahrer glücklich zu machen.

Fazit:

Für Freerider, die einen breiten Ski wollen der aber auch auf harter Piste oder schwierigen Bedingungen funktioniert, ist der Side Seth der Hit.
 
Meinungen der Tester:
  • Eisige Pisten sind nicht sein Freund. Trotzdem lässt er ein sicheres und ruhiges Fahren zu. Sobald die Pisten weicher werden, kommen seine Stärken zu Geltung
  • Für die Breite sehr einfach zu fahren
  • Auch Highspeed-tauglich
  • Offpiste-lastige Allroundwaffe
  • Rocker aufgekantet verlängert die Kante, mit sehr harmonischem Übergang
  • So sollte ein Ski sein
  • Super stabil, macht alles mit
  • Definitiv für Freerider
 
Maße:
Längen: 174, 181, 188 cm
Breite: 147/118/135 mm
Radius: 26 m
Gewicht: 4584g
Gelesen 3760 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 145 Gäste und keine Mitglieder online