Rossignol - Storm

Der Storm spaltete die Tester ein wenig. Die einen wahren von seiner Leichtigkeit völlig begeistert und schwärmten davon, wie einfach und unproblematisch dieser Twintip-Ski zu fahren war. Andere dagegen beklagten sich darüber, dass der Ski nichts Halbes und nichts Ganzes sei. Letztlich liegt die Wahrheit wie immer in der Mitte. In der Tat ist der Sturm sehr einfach zu fahren, hat dabei auch einen soliden Kantengriff.  Aber der Storm ist nun mal ein Twintip, der für niedriges Tempo gemacht ist. Er st eben ein feines Spielzeug, mit dem man allen möglichen Quatsch machen kann. Aber eben nicht Vollspeed die Piste hinunterbügeln. Also, wer gerne in den Park geht oder wer einfach nur gemütlich cruisen will, dann besorgt euch den Storm. 

Fazit: Er ist leicht, einfach, drehfreudig, unproblematisch. Also genau das, was man als Einsteiger oder auch als Fortgeschrittener auf der Piste oder im Park sucht.
 
Meinungen der Tester:
  • Für Leichtgewichte und fortgeschrittene Telemarker ein feiner Ski
  • Für einen Twintip sehr ruhig
  • Tolles Spielzeug
  • Dreht leicht, hat aber einen guten Grip
 
Maße:
Längen: 160, 170, 180 cm 
Breite: 122/92/115 mm
Radius: 20m

 

Gelesen 2157 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online