Kästle - BMX 128

Um das Freerideflagschiff von Kästle bei unserem Test richtig rannehmen zu können, fehlte es definitiv an Schnee. Auf hartem Untergrund mit neutraler Bindung zehrt dieses Monster an den Kräften und braucht eine gute Technik, um stabil auf der Kante gehalten werden zu können. Sobald es weicher wird, gibt der BMX 128 doch etwas nach, und man kann ihn sogar etwas andriften. Dieses Brett braucht Powder, weite Hänge, eine aktive Bindung und einen guten Skifahrer.

Fazit:
Sehr anspruchsvolles und sportliches Powderbrett für große Turns bei weichen Bedingungen.

Meinungen der Tester:
  • braucht "aktive Bindung" und weichen Schnee
  • sehr anstrengend auf hartem Untergrund, ansonsten liegt das Ding natürlich wie ein Brett - absolut ruhig & stabil
  • für Freerider und Highspeed perfekt geeignet

Maße:
Längen: 188 cm
Breite: 146/128/134mm
Radius: 40m
Gewicht: 2640g/Ski

Gelesen 3494 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online