Freeman Sports - Powderspielzeug

Wem der Weltenbummler zu spielerisch ist und mehr nach einem stabilen Gerät für große Turns im Gelände sucht, sollte zu diesem “Spielzeug“ greifen. Man sollte auf jeden Fall genügend Fahrkönnen und Telemarkerfahrung mitbringen, denn dann kann man die Stärken dieses Skis auch richtig nutzen. Mit etwas Nachdruck zieht man mit dem Powderspielzeug auch bei harten Bedingungen wie  auf Schienen den Hang hinunter. Kurze Turns sind schon mit mehr Kraftaufwand verbunden und eindeutig nicht seine Stärke. Im verspurten Gelände kann man wirklich Gas geben, und solange man dem Ski zeigt, wo es lang geht, wird einen kaum ein Hindernis aus der Bahn werfen.  Auf keinen Fall ein Ski für Anfänger!

Fazit:
Sehr sportliche Custom-Freeride-Waffe für große, schnelle Turns bei absoluter Stabilität.

Meinungen der Tester:
  • Wow, geht schon gut! Braucht kurze Gewöhnungsphase und Vertrautheit, dann ein wenig Tempo, und schon geht das Ding richtig gut!
  •  Bügelt durch alles durch und hält die Spur, solange auch Druck auf den Ski ausgeübt wird. Innenski  braucht definitiv gute Belastung
  • Nix für kleine kurze Böglein, aber dafür gerne mit Gas durch den Acker!!! Toller Freerider
  • bockt auf harten Buckel etwas
  • Nix für Anfänger, da Ski gefahren und gut belastet werden will. Nicht wirklich ein "Spielzeug" wie der  Name sagt, vielmehr ein "stabiles Werkzeug fürs Grobe"

Maße:
Längen: 186 cm
Breite: 146/118/142 mm
Radius: 20 m
Gewicht: k.A

Gelesen 1308 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online