Montag, 25 Januar 2010 21:19

Ein oder zwei Stöcke?

geschrieben von 
ImageDie Frage ist fast genauso alt wie der Telemarksport: Fährt man bei freier Ferse mit einem Stock oder mit zwei Stöcken? Wir sind gespannt auf eure Meinungen.


ImageErst einmal ist es grundlegend zu klären, warum die Einstocktechnik überhaupt mit den Telemarkern in Verbindung gebracht wird. Wenn man sich alte Bilder von früher anschaut, gibt es Fotos, auf denen der Telemarker mal einen Stock hat, mal zwei, manchmal aber auch gar keinen. Wer weiß das Genaueres?

Zudem stellt sich die Frage: Wie sollen wir heute fahren?

Image- Mit zwei Stöcken, weil es einfach praktischer ist?

- Mit einem Stock, weil es cooler ist und angeblich an die Wurzeln des Telemarkens erinnert? Aber passt es überhaupt zusammen, in moderner Ausrüstung und Gore-Tex-Bekleidung unterwegs zu sein und dann einen alten Holzstock dabei zu haben?

Image- Oder fährt man am besten ganz ohne Stöcke?

Diskutiert mit uns und lasst und alle an euren Meinungen und Erfahrungen teilhaben.

(-pad-)
Gelesen 9665 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

empfohlene Artikel

Anmeldung



Google AdSense

Telemarkfreunde

Aktuell sind 257 Gäste und keine Mitglieder online